Race Drohnen

Racecopter sind fürs Racing geschaffen - das sagt schon der Name. Innerhalb weniger Jahre ist dieser Copter-Modellsport sehr populär geworden; mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Events, Wettbewerben und Ligen, auf und in denen die Anhänger dieser Rennen die Klingen kreuzen lassen.

Willst Du auch einen Copter durch Hindernisparcours im harten Wettkampf gegen andere Racer steuern? Und Du bist nicht nur dabei, sondern mittendrin, dank Videoübertragung per FPV-Kameras auf Deine FPV-Brille. Du siehst also alles aus dem Cockpit Deines Racecopters, sitzt quasi auf dem Pilotensessel und rast mit höchsten Geschwindigkeiten durch Torbögen und zwischen Slalomstangen dem Ziel entgegen. Wenn Du das willst, bist Du in unserem Online-Shop richtig:

Produktliste
Filter
Ergebnisse  1 - 6 von 6
Produkte vergleichen
Blade - Inductrix FPV Plus RTF
189,99 EUR Preis inkl. MwSt (ohne Versandkosten)
Blade - Inductrix FPV Pro BNF
79,99 EUR Preis inkl. MwSt (ohne Versandkosten)
Blade - Inductrix FPV Plus BNF
109,99 EUR Preis inkl. MwSt (ohne Versandkosten)
Blade - Vortex 230 BNF Basic, 25mW
419,99 EUR Preis inkl. MwSt (ohne Versandkosten)
Blade - Inductrix FPV RTF
169,99 EUR Preis inkl. MwSt (ohne Versandkosten)
Blade - Blade Inductrix FPV RTF,M1
149,99 EUR Preis inkl. MwSt (ohne Versandkosten)
Ergebnisse  1 - 6 von 6

Was Racecopter im Idealfall bringen

Viel hilft viel. Übersetzt auf Deinen Multicopter bedeutet das nichts anderes als: Wenn Du mit ihm viel erreichen willst, muss er viel mitbringen. Und zwar:

  • Einen starken Antrieb: Auf die Motorisierung kommt es an; leistungsstarke Brushless-Motoren sind gefragt.
  • Eine robuste und dennoch leichte Bauweise: Rahmen aus Kohlefaser und geschützte 3-Blatt-Propeller (für maximale Flugmanöver) lassen Stürze eher glimpflich ausgehen.
  • Eine angewinkelte Motorstellung: Sie sorgt für bessere Beschleunigung, höhere Geschwindigkeit und eine bessere Sicht der Kamera.
  • Eine hochwertige FPV Kamera: Sie sollte ein großes Sichtfeld aufweisen und neigbar sein, um die Sicht optimal an den Flugstil des Piloten anpassen zu können.
  • Einen Telemetrie-Empfänger: Er sammelt wertvolle Daten, zum Beispiel zum Akkustand; so weiß man, wann es Zeit ist, den Racecopter zu landen.
  • Ein Stabilisierungssystem: Für den Anfänger unerlässlich, aber auch ein Profi freut sich in kritischen Situationen über Hilfe per Knopfdruck.
  • Beleuchtung: LED-Lichter dienen der Orientierung bei schlechter Sicht und im Nachtflug.

Alles für Racecopter: Ersatzteile, Zubehör, Tuning

In unserem Online-Shop findest Du alles, was Dein Copter braucht - und alles fürs "Drumherum":